Kontakt
Weiter zu: Startseite
Weiter zu: Kontakt
Weiter zu: Impressum
Fachkompetenz in persönlicher Atmosphäre
Dr. Dr. Stefan Wunderlich

Zur Website von Dr. Dr. Wunderlich:
www.mkg-praxis.eu

Dr. Dr. Stephan Wunderlich

Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie. Plastische Operationen
Fachzahnarzt für Oralchirurgie

Berufsausbildung:

1976 Beginn des Zahnmedizinstudiums an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf
1977 Beginn des Medizinstudiums an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf
1983 Medizinisches Staatsexamen und Approbation als Arzt
1983 Medizinische Promotion
1984 Zahnmedizinisches Staatsexamen und Approbation als Zahnarzt
1984 - 1986 Wehrdienst als Sanitätsoffizier, davon sechs Monate Weiterbildung zum Arzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie am Bundeswehr-Krankenhaus Hamburg bei Frau Dr. U. Hammer
1986 - Jan. 1990 Facharztausbildung an der Westdeutschen Kieferklinik der Universität Düsseldorf bei Prof. Dr. Dr. J. Lendtrot (MKG)
Feb.-August 1990 Klinische Tätigkeit als Assistenzarzt an der Katholischen Universitätsklinik Rom (A.-Gemelli-Klinik) bei Prof. Dot. A. Crucitti (Abdominalchirurgie) und am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg bei Dr. Dr. U. Hammer (MKG)
1990-1992 Oberarzt der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Plastische Operationen des St. Josefs-Hospitals in Krefeld- Uerdingen bei Prof. Dr. Dr. H. G. Bull
Aug. 1992 Erlangung der Zusatzbezeichnung "Plastisch-ästhetische Operationen"
1992 Promotion zum Dr.med.dent an der Heinrich-Heine-Universtät Düsseldorf bei Prof. Dr. Dr. H. G. Bull
Okt. 1992-April 1993 Freiberufliche Tätigkeit als Praxisassistent
1993 Promotion zum Dr.med. an der Heinrich-Wilhelms Universität Bonn bei Prof.Dr. C.Walter ( HNO )
Seit April 1993 Niedergelassen als Arzt für Mund-, Kiefer,- Gesichtschirurgie, Plastische Operationen
Seit 2003 Praxisschwerpunkt: Implantologie
Seit 2004 Mitinhaber der Privatklinik "Kö68"

Weitere Aktivitäten:

  • Mitglied im Referat Implantolgie der DGMKG. Landesvorsitzdender DGMKG
  • 1996-1999 Vorstandmitglied der DGMKG
  • Implantologische Tätigkeit seit 1985
  • Zertifiziert nach der Konsensuskonferenz (BDIZ/DGI/DGMKG/BDO/DGZI) seit 2002
  • Referentenzertifizierung ( Konsensuskonferrenz) seit 2003
  • Lehrauftrag für zahnärztliche Chirurgie an der Universität Witten-Herdecke
  • Regelmäßige Vortragstätigkeit auf dem Gebiet der Implantologie, Bonemanagement und MKG-Chirurgie
  • Prüfer im Curriculum Implantologie und im Curriculum Operative und ästhetische Parodontologie der DGMKG